Leitung: Melanie Betz

Diakoniestation
Ammerndorf-Grosshabersdorf

Ambulante Pflege in ihrer Nähe


IHRE BEDÜRFNISSE STEHEN IM MITTELPUNKT
Unsere ambulante Kranken- und Altenpflege bietet Ihnen alle notwendigen Leistungen. Je nach Bedarf versorgen wir Sie mit allem, was zur Grundpflege (z. B. Waschen, Baden, Lagern) oder zur Behandlungspflege (z. B. Injektion Medikamentengabe, Schmerztherapie, Portkatheder) gehört.
Für Angehörige bieten wir eine individuelle Schulung in häuslicher Krankenpflege an. Die 24-Stunden-Rufbereitschaft wird über die Johanniter-Unfallhilfe abgedeckt.

ZU HAUSE ALT WERDEN KÖNNEN
Darüber hinaus unterstützen wir Sie im Haushalt. Wir entlasten Sie, wenn Ihre Kraft für die alltägliche Arbeit daheim nicht mehr ausreicht. Wir kaufen ein, reinigen die Wohnung, kümmern uns um Ihre Wäsche, übernehmen Besorgungen oder begleiten Sie zum Arzt.

AUCH AM ENDE DES LEBENS FÜR SIE DA
Zu den Erfahrungen in der Ambulanten Pflege gehört auch die Begegnung mit Abschied, Sterben und Tod. Mit einer ganzheitlichen Sterbebegleitung (Palliative Care) und Seelsorge sind wir auch in den letzten Tagen und Stunden des Lebens für Sie da. 

QUALITATIVE PFLEGE HAND IN HAND
In unserem Team arbeiten Pflegekräfte mit verschiedenen Zusatzqualifikationen (Gerontopsychiatrie, Palliative-Care). Unsere Pflege folgt den Richtlinien unseres Qualitätsmanagements.
Die Zusammenarbeit von Angehörigen und Fachkräften bei der Pflege von Familienmitgliedern ist für uns ebenso selbstverständlich wie die Kooperation mit Ärzten, Kliniken und anderen im Gesundheitsbereich Tätigen.


Betreuungsgruppe
Jeden Mittwoch findet in den Räumlichkeiten des Jugendheims Ammerndorf die Betreuungsgruppe „Kaffeekränzla“ statt. Das „Kaffeekränzla“ ist ein Angebot für ältere Menschen, die gerne in Gesellschaft sind. Die Förderung der Lebensqualität unserer Teilnehmer, als auch die Entlastung der pflegenden Angehörigen sind unser wichtigstes Ziel. So darf sich die Gruppe jede Woche auf ein abwechslungsreiches Programm freuen.

Das Programm besteht unter anderem aus:
- Geselligkeit
- gymnastischen Elementen
- singen, spielen
- jahreszeitliche Themen
- Rituale fördern und beibehalten
- Gedächtnistraining

Sollten Sie Interesse haben, können Sie gerne mit Frau Monika Falk in Kontakt treten.
Sie erreichen Frau Falk über unsere Rufnummer 09105/9060.



Diakoniestation Ammerndorf-Großhabersdorf

Alte Schulgasse 3
90613 Großhabersdorf

Tel.: 09105 / 90 60
Fax: 09105 / 99 88 42


Bürozeiten
Montag bis Freitag von 09:00 – 12:00 Uhr
sowie nach telefonischer Terminvereinbarung

Für organisatorische Anliegen am Wochenende erreichen Sie uns
von 06:00 – 11:30 Uhr sowie von 15:45 – 20:30 Uhr

In dringenden Fällen sind wir über den Pflegenotruf für Sie zu erreichen.

Außerhalb der Dienstzeit werden Sie automatisch mit unseren Kollegen den Johannitern verbunden.


Spendenkonto / Diakonieverein
Raiffeisenbank Bibertgrund e.G.
IBAN: DE24 7606 9669 0002 5202 57

Sparkasse Fürth
IBAN: DE25 7625 0000 0000 2902 05
Kirchengemeinde Großhabersdorf  |  pfarramt.grosshabersdorf@elkb.de